Weinberge

All unsere Weinberge sind Wein-Berge im wahrsten Sinne des Wortes. Sie fangen die Sonnenstrahlen ein und geben dem Wind zwischen den Reben Raum. Angesichts des Klimawandels ein enormer Vorteil gegenüber den Wein-Gärten dieser Welt. 

Devonischer Schiefer – vor 400 Millionen von Jahren entstanden – ist unser Boden. Tief verwurzelt nehmen unsere Reben die feinen Mineralien aus dem Boden auf und transportieren sie bis in die Beeren. So entstehen mineralische und delikate Weine von unverwechselbarem Geschmack. 

Das kühle Weinbauklima im Ruwertal sorgt für eine einzigartig lange Reifeperiode der Trauben. Die Riesling-Lese startet zumeist erst in der zweiten Oktober-Woche. Wertvolle Zeit zur Entstehung aromatischer Weine von großer Leichtigkeit. 

In unseren Einzellagen Kaseler Dominikanerberg, Kaseler Nies´chen und Kaseler Kehrnagel wachsen ausschließlich Riesling und Spätburgunder Reben. Der Kaseler Dominikanerberg zählt zu den wenigen Monopol-Lagen in Deutschland und befindet sich im alleinigen Besitz der Familie Nell-Breuning.

Lagen

Kaseler Dominikanerberg

Der Kaseler Dominikanerberg ist eine Monopol-Lage und befindet sich im alleinigen Besitz der Familie Nell-Breuning. Der Steilhang mit Ausrichtung Süd/Südwest umfasst 6 ha mit einer Hangneigung von bis zu 50%. Der Boden ist steinig und karg: blauer Devon-Verwitterungsschiefer verleiht den Riesling Weinen aus diesem Weinberg einen unverwechselbaren Charakter: mineralisch, schlank und mit großem Reifungspotential. Hier ernten wir auch die Trauben für unseren Riesling Sekt. 

Der Dominikanerberg zählt zu den am höchsten gelegenen Weinbergen im Ruwertal und reicht bis zu 350m über dem Meeresspiegel. Speziell im oberen Teil des Bergs  - wo der Wind die Beeren lange und wunderbar ausreifen lässt - gelingt es uns immer wieder, Spitzen-Qualitäten zu ernten: Auslesen, Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen. Weine für die Ewigkeit. 

Kaseler Nies'chen

Die Lage Kaseler Nies'chen ist eine Premiumlage im Ruwertal und verfügt über Weltruf. Die tiefgründigen blau-kupferfarbenen Tonschiefer aus dem Devon sorgen für einen hohen Mineralienanteil des Bodens verbunden mit einer guten Wasserführung. Im Kaseler Nies´chen entstehen Weine von fein strukturierter Mineralität, von Frucht, viel Körper und Spiel. Das Nies'chen ist ein Südhang mit bis zu 70% Neigung. Hier pflegen wir unsere Riesling Reben teils unverändert in traditioneller Einzelpfahl-Erziehung. 

 

Neben unseren Riesling Trauben, bauen wir auf knapp einem halben Hektar im Kaseler Nies´chen als einzige Winzer Spätburgunder an. Ganz unten am Berg, wo der Boden tiefgründig und die Wasserführung sehr gut ist, nach Süden gewandt, stehen unsere Spätburgunder-Reben geschützt und der Sonne ausgerichtet. 

Kaseler Kehrnagel

Die Lage Kaseler Kehrnagel zählt zu den besten Lagen an der Ruwer mit verwittertem, kupferfarbenem Devon-Schiefer. Weil der tiefgründige, schwere Schieferboden über eine hohe Wasserkapazität verfügt, entstehen hier auch in trockenen Jahren frische Rieslinge mit Klasse und langer Lagerfähigkeit. Die Weine sind dank des hohen Schieferanteils sehr würzig, saftig und stoffig.

Der Kehrnagel ist nach Südwesten gerichtet mit einer Hangneigung von etwa 40%.

 

Wir bauen unsere Riesling Weine aus dem Kaseler Kehrnagel vorrangig mit Restsüße aus. Das feine Spiel aus Fruchtigkeit und einer erdigen Würzigkeit, teils mit einer leichten Ingwer-Schärfe, führt zu charaktervollen Weinen und spannenden Speise-Begleitern. 

Dominikaner Weingut
C. von Nell-Breuning

D - 54317 Kasel im Ruwertal

Tel:  +49  651  51 80

 info@weingut-von-nell.de

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram