Close

1890 gab Oskar von Nell den Auftrag, in Kasel ein Weingut zu errichten und zugleich auch einen vorzüglichen Weinkeller einzuplanen. Denn er wusste sehr wohl: Terroir und Reben sind für die Qualität und Güte des Weines zwar bedeutsam, doch die Zeit im Keller sowie dessen Klima sind ebenso wichtig.

So gelang es, einen Gewölbekeller aus Kalkstein mit nahezu gleichbleibender Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu erbauen. Noch heute reifen hier die Weine und Sekte des Dominikaner Weinguts.